Theaterstück „Der Lechner Edi schaut ins Paradies“

Veröffentlicht von artstetten am

Theater

Theaterstück „Der Lechner Edi schaut ins Paradies“

Do, 23. September 2021, 19:00 – 21:00

Artstetten

präsentiert von Schloss Artstetten in Kooperation mit ergo arte

eine Komödie von Jura Soyfer

Der Lechner Edi ist arbeitslos. Wegrationalisiert. Der Motor, der ihm seine Arbeit erleichtert hat, hat ihn unnötig gemacht. Wer keine Arbeit hat, kann auch keine Waren kaufen: Also ist auch der Motor unnötig. Er wurde ausrangiert. Gemeinsam mit Edis Freundin Fritzi begeben sich die beiden Arbeitslosen auf eine Zeitreise, um den wahren Schuldigen ausfindig zu machen. Wer trägt Schuld an Wirtschaftskrisen und den damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen?

Wir laden Sie zu einem komödiantischen Spiel mit Musik, das Sie zum Staunen anregt, Sie fesselt und in eine neue Welt entführt!

TICKETS

€ 34,- (Erwachsene)
€ 18,- (Kinder 6–15 Jahre)
– 20% Ermäßigung für max. 2 Vollpreistickets u.a. mit AK-Servicecard für AK-/ÖGB-und Bauernbundmitglieder

Museums-und Parkeintritt sind inkludiert d.h. Sie können den ganzen Tag hier verbringen, Erzherzog Franz Ferdinand und seine Familie kennenlernen, sich am 6 ha großen Natur-Schlosspark erfreuen und dazwischen im Schloss-Café einkehren.

Gegen Vorlage Ihrer Eintrittskarte erhalten Sie € 1,50 Ermäßigung auf unseren fantastisch guten Spezial-Cocktail.

Kartenbestellung ab sofort möglich unter

office(at)schloss-artstetten.at oder Tel: 07413–8006.

Restplätze sind an der Abendkassa erhältlich.

Bildnachweis: Schloss Artstetten, Verein EgoArte

+

Karten/Infos:

Schloss Artstetten
Schlossplatz 1
3661 Artstetten

Tel.: 07413 80 06
museum@schloss-artstetten.at
www.schloss-artstetten.at

© 2017–2021 – Kulturinitiative Weinsbergerwald, ZVR: 74750271 | Alle Veranstaltungsdaten werden von den jeweiligen Veranstalter verwaltet. Änderungen vorbehalten!